Fahrlässige Körperverletzung im Straßenverkehr

Fahrlässige Körperverletzung im Straßenverkehr Presseaussendung der Polizei KärntenFahrlässige Körperverletzung im StraßenverkehrEine 37-jähriger Mann aus Hermagor musste am 14.01.2021 um 08.45 Uhr seinen PKW auf der Tauernautobahn A10, Fahrtrichtung Villach, bei Strkm 141,150, Bezirk Spittal/Drau, aufgrund eines kurz davor passierten Sachschadenunfalles, verkehrsbedingt anhalten. Eine nachkommende 21-jährige Fahrzeuglenkerin aus Spittal/Drau konnte ihren PKW nicht rechtzeitig anhalten und fuhr dem haltenden PKW ungebremst hinten auf. Beide Lenker wurden dabei unbestimmten Grades verletzt und nach Erstversorgung an der Unfallstelle ins KH Spittal/Drau eingeliefert. An beiden Fahrzeugen entstand schwerer Sachschaden.Presseaussendung vom 14.01.2022, 13:32 UhrReaktionen bitte an die LPD Kärntenzurück

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *