Verkehrsunfall in Schwarzau/Steinfeld – Bezirk Neunkirchen

Verkehrsunfall in Schwarzau/Steinfeld – Bezirk Neunkirchen Presseaussendung der Polizei NiederösterreichVerkehrsunfall in Schwarzau/Steinfeld – Bezirk NeunkirchenEin 19-Jähriger aus dem Bezirk Neunkirchen lenkte am 23. September 2021, gegen 19.45 Uhr, einen Pkw auf der LB 54 von Richtung Seebenstein kommend in Fahrtrichtung Wr. Neustadt. Ein 18-Jähriger aus dem Bezirk Neunkirchen fuhr als Beifahrer mit. Im Ortsgebiet von Schwarzau/Steinfeld dürfte der Lenker aus bisher unbekannter Ursache bei Straßenkilometer 10,8 mit dem Fahrzeug von der Fahrbahn abgekommen sein. Der Pkw sei auf den Gehsteig geraten, habe eine Straßenlaterne sowie ein Hinweiszeichen überfahren und sei frontal gegen einen Betonsockel und einen Zaun gefahren. Beide Insassen wurden nach der Erstversorgung vor Ort mit schweren Verletzungen in das Landesklinikum Wr. Neustadt verbracht.Die LB 54 war im Unfallbereich von 19.50 Uhr bis 21.20 Uhr gesperrt. Der Verkehr wurde örtlich umgeleitet.Presseaussendung vom 24.09.2021, 09:48 UhrReaktionen bitte an die LPD Niederösterreichzurück

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *