Pkw brannte völlig aus

Pkw brannte völlig aus Landesverkehrsabteilung OÖEin 63-Jähriger aus dem Bezirk Hartberg-Fürstenfeld fuhr am 19. Mai 2022 gegen 9:40 Uhr mit seinem Pkw auf der A1, West Autobahn Richtung Salzburg. Im Gemeindegebiet von Sankt Georgen im Attergau signalisierte ihm der Lenker eines überholenden Fahrzeuges, dass bei seinem Pkw hinten weißer Rauch zu sehen sei. Daraufhin fuhr der 63-Jährige auf den Pannenstreifen und stellte sein Fahrzeug ab. Beim Aussteigen konnten seine Beifahrerin und er Flammen im unteren Bereich des rechten Motorraumes feststellen. Kurz nachdem sie noch persönliche Gegenstände gesichert hatten, stand das Auto in Vollbrand. Die eintreffenden Feuerwehren Sankt Georgen im Attergau und Attersee mit insgesamt vier Fahrzeugen und 15 Mann konnten den Brand löschen, der Pkw brannte aber völlig aus. Zur Brandbekämpfung bzw. Bergung des Fahrzeuges wurde der rechte Fahrstreifen gesperrt; es kam jedoch zu keiner wesentlichen Verkehrsbehinderung.Presseaussendung vom 19.05.2022, 14:39 UhrReaktionen bitte an die  LPD-Oberösterreichzurück

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *