Festnahme nach Betrug

Festnahme nach Betrug Presseaussendung der Polizei SalzburgAm 20. Jänner 2021 gelang es zwei zunächst unbekannte Täter durch Vortäuschen falscher Tatsachen in einem Geschäft in Salzburg- Süd vier Smartphones zu erlangen. Die beiden täuschten unter Verwendung von gefälschten Personalausweisen, Meldezettel und Anmeldebescheinigung vor, dass sie Handyverträge abschließen wollen. Nach Abschluss der Formalitäten bekamen sie die gewünschten Smartphones und verließen das Geschäft. Am 21. Jänner 2021 versuchten die beiden Täter im selben Geschäft erneut ihr Glück, wobei dem Geschäftsführer der Betrug auffiel und ihnen keine Handys aushändigte. Daraufhin flüchteten die beiden Täter. Ein Täter, ein 29-jähriger Serbe, konnte im Nahbereich von einer Polizeistreife angehalten und festgenommen werden. Die Staatsanwaltschaft Salzburg ordnete eine Verbringung des Serben in die Justizanstalt Salzburg an. Die Fahndung nach dem zweiten Täter laufen.Presseaussendung vom 22.01.2021, 13:23 UhrReaktionen bitte an die LPD Salzburgzurück

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *