Abgängige bei Suchaktion in Stumm unverletzt aufgefunden und geborgen

Abgängige bei Suchaktion in Stumm unverletzt aufgefunden und geborgen Presseaussendung der Polizei TirolAm 17.07.2023, um 22:11 Uhr, wurde die Abgängigkeit einer 19-jährigen britischen Staatsangehörigen durch deren Vater in Stumm angezeigt. Der Vater gab an, dass seine Tochter gegen 19:30 Uhr zu einem Spaziergang aufgebrochen und noch nicht zurückgekehrt sei. Des Weiteren gab er an, dass seine abgängige Tochter womöglich im Bereich Stummerberg/Distelberg unterwegs sei. Im Anschluss wurde eine örtliche Fahndung gestartet. Die Abgängige konnte von den Einsatzkräften schließlich gegen 23:25 Uhr bei einer „Sperre“ im Bereich Ziechbach/Ahrnbach (Gemeinde Stummerberg) lokalisiert und von der Bergrettung unverletzt geborgen werden. Im Einsatz waren 2 Polizeistreifen, 2 Polizeidiensthundestreifen, sowie 8 Mann von der Bergrettung Kaltenbach.Bearbeitende Dienststelle: PI Ried im ZillertalTel.: 059133/7253Presseaussendung vom 18.07.2023, 06:03 UhrReaktionen bitte an Die Redaktionzurück

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *