Brand in Landl

Brand in Landl Presseaussendung der Polizei TirolAm 22.12.2023 um 11:10 Uhr kam es zu einem Brand in einem Einfamilienhaus in Landl. Beim Eintreffen der Polizeistreife war die FFW Thiersee bereits mit Löscharbeiten beschäftigt. Eine 87-jährige Österreicherin war mit der Zubereitung von Speisen in ihrer im Erdgeschoss befindlichen Küche beschäftigt. Sie verließ kurzzeitig die Küche und als sie zurückkehrte, hatte sich Öl aufgrund Überhitzung entzündet und die Flammen auf den über dem Herd befindlichen Küchenkasten übergegriffen. Die Frau versuchte noch mit einem Teppich die Flammen zu ersticken, was ihr aber nicht mehr gelang, sie flüchtete ins Freie. Von einem Nachbarn wurde in die Rettungskette in Gang gesetzt. Der Küchenbrand konnte von ca. 40 Mann der FFW Thiersee rasch bekämpft werden. Durch die starke Rauchentwicklung entstand weiterer Sachschaden in dzt. unbekannter Höhe am Wohnhaus. Die Dame befand sich allein im Haus befand, sie wurde nicht verletzt.Presseaussendung vom 22.12.2023, 18:14 UhrReaktionen bitte an die LPD Tirolzurück

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *