Verkehrsunfall mit Verletzungsfolge in Achenkirch

Verkehrsunfall mit Verletzungsfolge in Achenkirch Presseaussendung der Polizei TirolVerkehrsunfall mit Verletzungsfolge in AchenkirchAm 5. April 2022, gegen 17:30 Uhr, lenkte eine 18-jährige Österreicherin einen PKW auf der Achensee Straße von Achenkirch kommend in südliche Richtung. Im Bereich des Achenseetunnels kam das Fahrzeug aus bislang unbekannter Ursache von der Fahrbahn ab und prallte frontal gegen das nördliche Tunnelportal. Die Lenkerin, die alleine im PKw saß, wurde durch den Unfall im Fahrzeug eingeklemmt und erlitt schwere Verletzungen. Die alarmierten freiwilligen Feuerwehren Achenkirch und Achenwald befreiten die Frau mittels Bergeschere aus dem Fahrzeugwrack. Nach der Erstversorgung durch einen Notarzt wurde die Frau mit dem Notarzthubschrauber in die Universitätsklinik nach Innsbruck geflogen. Nach Abschluss der Erhebungen werden Berichte an die zuständigen Stellen erstattet.Presseaussendung vom 05.04.2022, 21:01 UhrReaktionen bitte an die LPD Tirolzurück

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *