Brand

Brand Presseaussendung der Polizei KärntenAm 08.05.2021 um ca. 16:45 Uhr kam es in der Küche des Einfamilienhauses eines 62-jährigen Mannes in Klein St. Paul zu einem Brandereignis. Der Hauseigentümer konnte den Brand mittels Feuerlöscher selbst löschen. Der Einsatz der Feuerwehr war nicht mehr erforderlich. Die Ermittlungen des Bezirksbrandermittlers ergaben, dass sich lose herumliegende Batterien gegenseitig kurzgeschlossen hatten. Der Sachschaden beträgt ca. € 7.000, –Presseaussendung vom 08.05.2021, 19:52 UhrReaktionen bitte an die LPD Kärntenzurück

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *