Freizeitunfall in Wr. Neustadt

Freizeitunfall in Wr. Neustadt Presseaussendung der Polizei NiederösterreichEin 37-jähriger Mann aus dem Bezirk Neunkirchen wollte am 3. November 2023, gegen 18.25 Uhr, eine überhängende Boulderroute in einer Halle in Wr. Neustadt klettern. Dabei sei er mit der Hand von einem Griff abgerutscht und von etwa 1,5 Meter Höhe auf den Mattenboden gestürzt. Er wurde mit schweren Verletzungen mit dem Rettungswagen in das Landesklinikum Wr. Neustadt verbracht.Presseaussendung vom 06.11.2023, 09:12 UhrReaktionen bitte an die LPD Niederösterreichzurück

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *