Dubioser Verkehrsunfall geklärt.

Dubioser Verkehrsunfall geklärt. Presseaussendung der Polizei SalzburgAm 22. Oktober 2023 wurde bei der Polizei in Oberndorf Anzeige bezüglich eines Kennzeichenfundes erstattet. Nach polizeilichen Erhebungen konnte festgestellt werden, dass ein 35-jähriger Salzburger das Fahrzeug seiner Ex-Freundin unbefugt in Betrieb genommen hat, damit auf der Lamprechtshausener Bundesstraße bei Oberndorf fuhr und die Leitplanke touchierte. Dabei hinterließ das Fahrzeug Spuren, welche die Polizei schlussendlich zum Verursacher führten. Weitere Erhebungen ergaben, dass der Lenker keine gültige Lenkerberechtigung hatte, da ihm diese mehrere Monate zuvor bereits wegen Trunkenheit am Steuer abgenommen wurde. Ein weiteres pikantes Detail war, dass dem Lenker bereits 2008 der Führerschein bescheidmäßig aberkannt, jedoch erst vor wenigen Monaten zufällig bei einer Kontrolle physisch abgenommen werden konnte. Gegen den Mann werden mehrere Anzeigen an die zuständigen Behörden erstattet.Presseaussendung vom 22.10.2023, 22:41 UhrReaktionen bitte an die LPD Salzburgzurück

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *