Brandereignis

Brandereignis Niklasdorf. – Dienstagnachmittag, 5. September 2023, kam es in einer Metallverarbeitungsfirma zu einem Brand. Verletzt wurde niemand.Gegen 13:45 Uhr war ein 26-jähriger Arbeiter damit beschäftigt, eine hoch entzündliche Mischung aus Metallspänen in eine Siebmaschine zu geben. Der 26-Jährige hat laut eigenen Angaben vergessen, bei diesem Prozess eine Öffnung der Maschine abzudecken, um die Metallspäne vor Sauerstoff zu schützen. In weiterer Folge flogen Funken aus der Maschine. Diese landeten unter anderem auf einem Karton mit Kunststoffutensilien und entfachten ein Feuer.Die Freiwilligen Feuerwehren Niklasdorf, Proleb und Leoben standen im Einsatz. Der 26-Jährige wurde zur medizinischen Abklärung ins LKH Hochsteiermark gebracht. Letztlich blieben er und sein ebenfalls anwesender 23-jähriger Kollege unverletzt. Die Schadenshöhe kann derzeit nicht beziffert werden.Presseaussendung vom 05.09.2023, 22:02 UhrReaktionen bitte an die Redaktion.  zurück

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *