Raub – Versuchter schwerer Raub geklärt

Sachverhalt: Dem Landeskriminalamt Wien, Außenstelle Süd, gelang es nach umfangreichen Ermittlungen einen versuchten schweren Raub unter Jugendlichen zu klären. Die Ermittler forschten vier Jugendliche im Alter von 13 bis 16 Jahren als Tatverdächtige aus. Zwei von ihnen waren zur Tatzeit noch unmündig. Die vier Personen stehen im Verdacht einen 13- und 15-Jährigen in einen Hinterhof gedrängt zu haben. Dort sollen die Tatverdächtigen das 15-jährige Opfer mit einem Messer und einer Schreckschusswaffe bedroht und Bargeld gefordert haben. Als die Gruppe von einer Hauspartei gestört worden sei, hätten diese ohne Beute die Flucht ergriffen. Die Tatverdächtigen zeigten sich bei ihren Befragungen bzw. Vernehmungen nicht geständig.

Ort: Wien-Meidling
Zeit: 23.03.2021, 14:00 Uhr

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *