Alpinunfall im Bezirk Spittal/Drau

Alpinunfall im Bezirk Spittal/Drau Presseaussendung der Polizei KärntenAm 30.05.2024 gegen 14:30 Uhr befand sich ein 48-jähriger Mann aus Oberösterreich, Bezirk Vöcklabruck, mit einer Wandergruppe auf der Millstätter Alpe von der Millstätter Hütte kommend in Richtung Granattor. Die Gruppe war zusätzlich mit Mountainbikes ausgerüstete, welche jedoch auf einer Seehöhe von über 2000 Metern aufgrund des unwegsamen Geländes nur geschoben werden konnten. Auf Höhe Grünes Törl kam der 48-Jährige aus derzeit unbekannter Ursache – aber vermutlich aufgrund der nassen Untergrundverhältnisse – zu Sturz. Die Verletzungen unbestimmten Grades des 48-Jährigen wurde von der Besatzung des Notarzthubschraubers RK1 erstversorgt und im Anschluss wurde er per Helikopter ins Krankenhaus Spittal/Drau verbracht.Presseaussendung vom 30.05.2024, 20:35 UhrReaktionen bitte an die LPD Kärntenzurück

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *