Internetbetrug im Bezirk St. Veit an der Glan

Internetbetrug im Bezirk St. Veit an der Glan Presseaussendung der Polizei KärntenIm Zeitraum von 15.01.2024 bis 03.02.2024 nahm ein bis dato unbekannter Täter über Soziale Medien mit einer 57-jährigen Frau aus dem Bezirk St. Veit Kontakt auf. Der Unbekannte gab sich als deutscher Schauspieler aus. Über einen Social Media Chat kam es zu einer längeren Kommunikation und der angebliche Schauspieler gab an, sich mit ihr treffen zu wollen. Hierfür müsse sie nur sein Management zur Abwicklung der Zahlungsmodalitäten kontaktieren. Die Frau schrieb dem vermeintlichen Management und kaufte mehrere Gutscheine, welche sie anschließend mit den Codes per E-Mail verschickte. Wenige Tage später wurde die Frau aufgrund einer erneuten Forderung stutzig und erstattete Anzeige bei der Polizei.Der Schaden beläuft sich auf mehrere hundert Euro.Presseaussendung vom 21.02.2024, 17:03 UhrReaktionen bitte an die LPD Kärntenzurück

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *