Schiunfall auf der Koralm

Schiunfall auf der Koralm Presseaussendung der Polizei KärntenAm 18. Feber 2024 gegen 12:00 Uhr fuhr ein 14-jähriger slowenischer Staatsbürger mit seinen Schiern auf der Familienabfahrt im Schigebiet Koralm. Oberhalb der Bergstation Hipfllift kam er aus ungeklärter Ursache von der Piste ab und prallte gegen einen Holzzaun. Dabei erlitt er so schwere Verletzungen, dass er nach medizinischer Erstversorgung mit dem Pistengerät zur Talstation gebracht werden musste. Von dort wurde er mit dem Rettungsdienst in das LKH Wolfsberg eingeliefert. Aufgrund des Nebels konnte eine Seilbergung mit dem Rettungshubschrauber C11 nicht durchgeführt werden.Presseaussendung vom 18.02.2024, 18:41 UhrReaktionen bitte an die LPD Kärntenzurück

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *