Schussabgabe im Stadtgebiet von Klagenfurt

Schussabgabe im Stadtgebiet von Klagenfurt Presseaussendung der Polizei KärntenEin 27 Jahre alter Mann aus Klagenfurt hat am 01.06.2024 gegen 09:20 Uhr in der Gabelsbergerstraße in Klagenfurt mit einer Faustfeuerwaffe einen Schuss abgegeben.Nach kurzer, intensiver Fahndung durch mehrere Streifen im Stadtgebiet konnte der 27-jährige auf Grund der vorliegenden Personenbeschreibung im Bereich Ursulinengasse angehalten werden.Bei der Durchsuchung des Mannes wurde eine Faustfeuerwaffe samt dazugehöriger Munition gefunden, die sich in der Folge als Schreckschusspistole bzw. – munition herausstellte.Zur Abklärung des Sachverhaltes wurde der Mann auf die PI St. Ruprechterstraße gebracht.Der Mann hat die Waffe legal erworben und wollte die Funktionsfähigkeit überprüfen, wobei sich ein Schuss löste.Gegen den 27-jährigen wurde ein vorläufiges Waffenverbot ausgesprochen, die Waffe wurde sichergestellt.Presseaussendung vom 01.06.2024, 20:19 UhrReaktionen bitte an die LPD Kärntenzurück

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *