Verkehrsunfall in Malta

Verkehrsunfall in Malta Presseaussendung der Polizei KärntenEin 84 Jahre alter PKW-Lenker aus dem Bezirk Spittal an der Drau bog am 05.06., nachmittags, mit seinem PKW in der Gemeinde Malta von einer Gemeindestraße kommend in die Maltatal Landesstraße L12 ein. Dabei übersah er einen auf der Landesstraße fahrenden PKW, gelenkt von einem 25 Jahre alten Mann aus dem Bezirk Spittal an der Drau. Es kam zu einer rechtwinkeligen Kollision, in deren Folge der PKW des 25-jährigen von der Fahrbahn abkam und frontal gegen einen Baum prallte. Unmittelbar danach eintreffende Verkehrsteilnehmer leisteten an der Unfallstelle Erste Hilfe und verständigten die Rettungskräfte. Beide Lenker wurden nach Erstversorgung von der Rettung mit Verletzungen unbestimmten Grades in das Krankenhaus Spittal an der Drau verbracht. Im Einsatz stand auch die FF Malta mit 13 Personen.Presseaussendung vom 05.06.2024, 18:40 UhrReaktionen bitte an die LPD Kärntenzurück

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *