Verkehrsunfall in Völkermarkt

Verkehrsunfall in Völkermarkt Presseaussendung der Polizei BurgenlandAm 19.02., nachmittags, kam es auf der B 82 in Völkermarkt, auf der dortigen Draubrücke, zu einem seitlichem Zusammenstoß im Begegnungsverkehr zwischen einem Sattelzug und einem Pritschenwagen. Der Lenker des Pritschenwagens, ein 25 Jahre alter Mann aus dem Bezirk Völkermarkt, kam zu weit nach links, weshalb es trotz eingeleiteter Vollbremsung durch den 22-jährigen LKW-Lenker aus Slowenien, zur seitlichen Streifung beider Fahrzeuge kam. Beide Fahrzeuge wurden dabei schwer beschädigt. Der Lenker des Pritschenwagens setzte seine Fahrt fort und verlor auch Ladegut auf einer Länge von etwa 600 Metern. Im Zuge der Erhebungen wurde beim Pritschenwagenlenker eine Alkoholisierung mittels Alkomat festgestellt. Außerdem besitzt er keine gültige Lenkberechtigung. Er erlitt auch eine leichte Verletzung bei dem Verkehrsunfall. Für die Dauer der Aufräumarbeiten von zwei Stunden wurde die B82 vorübergehend gesperrt. Im Einsatz stand die Freiwillige Feuerwehr Völkermarkt mit 4 Fahrzeugen und 24 Einsatzkräften sowie die Straßenmeisterei Völkermarkt.Presseaussendung vom 20.02.2024, 05:34 UhrReaktionen bitte an die LPD Kärntenzurück

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *