Verkehrsunfall mit Personenschaden in Klagenfurt/WS

Verkehrsunfall mit Personenschaden in Klagenfurt/WS Presseaussendung der Polizei KärntenAm 22. Feber 2024 um 13:55 Uhr fuhr ein 72-jähriger Mann aus dem Bezirk Klagenfurt-Land mit seinem PKW auf der Viktringer Straße in Richtung Viktringer Ring. Am Beifahrersitz saß seine Frau, 56. Aus derzeit unbekannter Ursache kollidierte er auf der Einbahnstraße links mit einem dort geparkten PKW. Durch die Wucht des Anpralles kippte der PKW des Mannes nach rechts und schlitterte gegen ein am rechten Fahrbahnrand geparkten PKW. Beide Fahrzeuginsassen wurden unbestimmten Grades verletzt und durch die Berufsfeuerwehr Klagenfurt aus dem Fahrzeug befreit und anschließend durch den RD in das Klinikum Klagenfurt verbracht. Im Einsatz standen 3 Einsatzfahrzeuge des Rettungsdienstes mit 11 Kräften und einem Notarzt, sowie 3 Fahrzeuge der Berufsfeuerwehr sowie der Hauptwache mit einer Besatzung von 21 Einsatzkräften. Das verunfallte Fahrzeug wurde durch eine Abschleppfirma abgeschleppt und die Straße durch die Berufsfeuerwehr.Presseaussendung vom 22.02.2024, 16:38 UhrReaktionen bitte an die LPD Kärntenzurück

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *