Verkehrsunfall mit Personenschaden in St. Veit/Glan

Verkehrsunfall mit Personenschaden in St. Veit/Glan Presseaussendung der Polizei KärntenAm 18.12.2023 um 21.10 Uhr lenkte eine 21-jährige Frau aus dem Bezirk St. Veit/Glan einen PKW auf der Klagenfurter Straße im Ortsgebiet von St. Veit/Glan, gleiche Gemeinde und Bezirk, in Fahrtrichtung stadteinwärts. Bei der Kreuzung mit der Lastenstraße wollte sie diese geradeaus überqueren. Dabei kollidierte sie mit einem auf der Lastenstraße in Fahrtrichtung Marktstraße fahrenden PKW, gelenkt von einem 21-jährigen Mann ebenfalls aus dem Bezirk St. Veit/Glan. Der Lenker des PKW wollte die Kreuzung ebenfalls geradeaus fahrend überqueren.Durch die rechtwinkelige Kollision kam der PKW der Lenkerin erst mehrere Meter nach dem Zusammenprall zum Stillstand und prallte noch leicht gegen die Außenfassade eines Mehrparteienwohnhauses.Die Lenkerin erlitt Verletzungen unbestimmten Grades und wurde gemeinsam mit ihrer 20-jährigen Beifahrerin zur weiteren Abklärung von der Rettung in das Klinikum Klagenfurt gebracht.Der Lenker des PKW blieb unverletzt.An beiden Fahrzeugen entstand schwerer Sachschaden.Presseaussendung vom 19.12.2023, 06:27 UhrReaktionen bitte an die LPD Kärntenzurück

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *