Tödlicher Forstunfall

Tödlicher Forstunfall Presseaussendung der Polizei NiederösterreichEin 78-jähriger Mann aus dem Bezirk Horn begab sich am 12. Februar 2024, gegen 14.00 Uhr, allein in einen Wald im Gemeindegebiet von Pernegg, Bezirk Horn, um Forstarbeiten durchzuführen. Beim Fällen einer Eiche dürfte er von einem herabfallenden Ast tödlich verletzt worden sein.In den Morgenstunden des 13. Februar 2024 wurde der Mann leblos am Unfallort aufgefunden.Presseaussendung vom 13.02.2024, 12:35 UhrReaktionen bitte an die LPD Niederösterreichzurück

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *