Verkehrsunfall in Gloggnitz – Bezirk Neunkirchen

Verkehrsunfall in Gloggnitz – Bezirk Neunkirchen Presseaussendung der Polizei NiederösterreichEin 36-jähriger Mann aus Wien lenkte am 6. Februar 2024, gegen 13.25 Uhr, einen Lkw auf der LB 17 in Gloggnitz in Fahrtrichtung Neunkirchen. Auf Höhe einer Tankstelle in der Wienerstraße sei er mit dem Fahrzeug auf die linke Fahrbahnseite geraten, habe den Gehsteig überfahren und sei gegen die elektronische Preistafel der Tankstelle im Grünstreifen gestoßen. Danach sei der Lkw gegen einen Vorwegweiser und eine Schneestange geprallt. Der schwer beschädigte Lkw kam auf dem Gehsteig zum Stillstand. Ein durchgeführter Alkotest mit dem Lenker verlief negativ. Eine ärztliche Untersuchung wegen Verdacht auf Suchtmittelbeeinträchtigung wurde vom 36-Jährigen verweigert. Dem Lenker wurde der Führerschein vorläufig abgenommen. Er wird der Bezirkshauptmannschaft Neunkirchen und der Staatsanwaltschaft Wr. Neustadt angezeigt.Presseaussendung vom 06.02.2024, 16:45 UhrReaktionen bitte an die LPD Niederösterreichzurück

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *