Alko-Lenkerin ohne Führerschein stürzte Böschung hinunter

Alko-Lenkerin ohne Führerschein stürzte Böschung hinunter Bezirk Linz-LandEine 45-Jährige aus dem Bezirk Linz-Land lenkte am 15. Dezember 2023 gegen 20:20 Uhr ihren Pkw entlang der St. Michl-Landesstraße (L 1373) im Gemeindegebiet von St. Marien aus Neuhofen kommend Richtung St. Marien. Anhand der Spuren dürfte die Lenkerin in Schlangenlinien gefahren und dabei mit der Fahrzeugmitte einen Leitpflock überfahren haben, wodurch sie ein Kennzeichen verlor. Anschließend kam sie etwa 100 Meter danach rechts von der Fahrbahn ab und stürzte mit ihrem Pkw eine circa zwei Meter hohe Böschung hinunter und kam im angrenzenden Feld zum Stillstand. Eine Polizeistreife kam unmittelbar danach zufällig an der Unfallstelle vorbei und eilte der Lenkerin zur Hilfe. Ein durchgeführter Alkomattest bei der unverletzten Lenkerin ergab einen Wert von 1,92 Promille. Ein Abschleppdienst führte die Bergung durch. Bei der Unfallaufnahme stellte sich zudem heraus, dass der Lenkerin bereits zuvor der Führerschein von der BH Linz-Land abgenommen wurde. Sie wird mehrfach angezeigt.Presseaussendung vom 16.12.2023, 09:27 UhrReaktionen bitte an die LPD Oberösterreichzurück

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *