Arbeitsunfall mit Beinverletzungen

Arbeitsunfall mit Beinverletzungen Linz StadtAm 24. April 2024 ereignete sich gegen 10 Uhr bei einer Maschinenbaufirma in Linz ein Arbeitsunfall. Ein 29-jähriger Arbeiter aus dem Bezirk Freistadt hantierte an einer sogenannten Rohrspule, als diese kippte und dem Arbeiter mit dem vollen Gewicht von 2000 Kilo aus nächster Nähe auf beide Beine fiel. Der Arbeiter wurde durch die Rohrspule zwischen Boden und Rohrspule eingeklemmt. Arbeitskollegen kamen ihm zu Hilfe und hoben die Rohrspule mit einem Kran an und konnten den Mann dadurch von der Last befreien. Vor Ort wurde der verletzte Arbeiter vom Notarzt erstversorgt und im Anschluss in ein Krankenhaus verbracht. Der Arbeiter erlitt durch den Unfall schwere Verletzungen an beiden Beinen.Presseaussendung vom 24.04.2024, 14:54 UhrReaktionen bitte an die Redaktionzurück

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *