Arbeitsunfall – Traktor stürzte 20 Meter ab

Arbeitsunfall – Traktor stürzte 20 Meter ab Bezirk GrieskirchenEin 72-jähriger Mann fuhr am 4. Juni 2024 gegen 17:00 Uhr mit seinem Traktor samt Hecklader, beladen mit Sträuchern, in sein Waldgrundstück im Gemeindegebiet von Gaspoltshofen und wollte dort vom Waldrand aus über die Böschung die Sträucher vom Hecklader entladen. Dazu lenkte der 72-Jährige seinen Traktor rückwärts an die Kante des Waldrandes, dürfte jedoch zu weit zurückgefahren sein, weshalb er mit dem Traktor ins Übergewicht geriet und in der Folge über die Böschung ca. 20 Meter in die Tiefe stürzte. Der Mann arbeitete alleine im Wald und wurde durch den Vorfall im Fahrzeug im Waldesinneren eingeklemmt. Nach ca. zwei Stunden wurde der Verletzte von seinem Sohn im Wrack aufgefunden. Der 49-jährige Sohn setzte sofort einen telefonischen Notruf ab. Der verletzte Mann wurde vor Ort von den eintreffenden Feuerwehrkräften aus dem Fahrzeug befreit und anschließend notärztlich versorgt. In weiterer Folge wurde der Verunglückte mit Verletzungen unbestimmten Grades mit dem Hubschrauber (Martin 3) in das Klinikum Wels-Grieskirchen geflogen.Presseaussendung vom 05.06.2024, 06:16 UhrReaktionen bitte an LPD Oberösterreichzurück

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *