Autobahn A1 – Sattelzug übersah Pkw

Autobahn A1 – Sattelzug übersah Pkw Bezirk Wels-LandAm 21. Februar 2024 gegen 16 Uhr fuhr der 66-jährige Kraftfahrer mit seinem Sattelzug von Salzburg in Richtung Linz und wechselte (im Gemeindegebiet von Sattledt) nach der Einmündung der Autobahn A9 in die A1 auf den ersten Fahrstreifen. Er übersah dabei den PKW einer 31-jährigen Türkin, die mit ihren beiden Söhnen (2 und 5 Jahre) in ihrem Kleinwagen auf diesem Fahrstreifen fuhr. Der PKW, welcher vom LKW touchiert wurde, drehte sich dadurch quer vor das Sattelzugfahrzeug und schleuderte über den zweiten und dritten Fahrstreifen gegen die Betonmittelleitwand, worauf er am zweiten und dritten Fahrstreifen schwer beschädigt zum Stillstand gekommen ist. Die Lenkerin, sowie die beiden mitfahrenden Kinder wurden bei diesem Unfall unbestimmten Grades verletzt und mit der Rettung ins Krankenhaus eingeliefert. Es bildete sich ein Stau von etwa 5 Kilometer auf der Autobahn A1.Presseaussendung vom 21.02.2024, 20:00 UhrReaktionen bitte an die Redaktionzurück

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *