Autolenker erlitt bei Unfall tödliche Verletzungen

Autolenker erlitt bei Unfall tödliche Verletzungen Bezirk FreistadtEin 47-Jähriger aus dem Bezirk Freistadt lenkte seine Zugmaschine samt Anhänger am 6. April 2024 gegen 14:25 Uhr auf der L1478 Richtung Sankt Oswald bei Freistadt. Zur selben Zeit war ein 79-Jähriger aus dem Bezirk Freistadt mit seinem Pkw in der Gegenrichtung unterwegs. Aus bislang unbekannter Ursache geriet der Autolenker bei StrKm 0,7 über die Fahrbahnmitte. Der 47-Jährige versuchte noch rechts auf das Straßenbankett auszuweichen. Der 79-Jährige kollidierte allerdings mit dem Reifen der ersten Achse vom Rückewagen. Durch die Wucht des Zusammenstoßes wurde der 79-Jährige, welcher nicht angegurtet war, aus dem Fahrzeug geschleudert und kam in einem Waldstück neben einem Baum zum Liegen. Während der 47-Jährige sofort die Rettung verständigte, führte eine dazukommende pensionierte Krankenschwester erste Reanimationsmaßnahmen durch. Der eintreffende Notarzt konnte wenig später allerdings leider nur noch den Tod des Mannes feststellen. Die Feuerwehren Sankt Oswald und Lasberg führten die Aufräumarbeiten durch, die L1478 war bis 17 Uhr totalgesperrt.Presseaussendung vom 06.04.2024, 18:51 UhrReaktionen bitte an die LPD Oberösterreichzurück

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *