Drogenlenker versuchte mitgebrachten Urin abzugeben

Drogenlenker versuchte mitgebrachten Urin abzugeben Bezirk Linz-LandBei einer routinemäßigen Lenker- und Fahrzeugkontrolle in Niederneukirchen im Bezirk Linz-Land konnte ein 26-jähriger Linzer angehalten werden. Dabei stellten die Beamten neben Symptomen einer Beeinträchtigung auch deutlichen Cannabis-Geruch wahr. Ein Alkomattest verlief negativ – einem freiwilligen Drogenschnelltest stimmt er zu. Dabei versuchte er auf der Polizeiinspektion St. Florian einen mitgebrachten, falschen Urin abzugeben. Die Beamten bemerkten dies, weshalb er gesondert angezeigt wird. Ein erneut durchgeführter Drogenschnelltest verlief positiv. Die Fahruntauglichkeit wurde von der Amtsärztin festgestellt. Er wird mehrfach angezeigt.Presseaussendung vom 16.12.2023, 09:54 UhrReaktionen bitte an die LPD Oberösterreichzurück

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *