Mann durch Kugelbombe im Gesicht verletzt

Mann durch Kugelbombe im Gesicht verletzt Bezirk SchärdingMann durch Kugelbombe im Gesicht verletztEin 24-Jähriger aus dem Bezirk Schärding zündete am 31. Dezember 2022 kurz vor Mitternacht auf einem Feldweg nächst seines landwirtschaftlichen Anwesens eine in der Tschechischen Republik gekaufte Kugelbombe der Kategorie F4. Er platzierte die Kugelbombe jedoch verkehrt herum. Die Bombe detonierte unmittelbar nach der Zündung. Der 24-Jährige erlitt Gesichtsverletzungen unbestimmten Grades und wurde von der Rettung in das Krankenhaus Ried im Innkreis gebracht.Presseaussendung vom 01.01.2023, 10:30 UhrReaktionen bitte an die  LPD-Oberösterreichzurück

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *