Mann stürzte in Silo

Mann stürzte in Silo Bezirk PergEin 56-Jähriger aus dem Bezirk Perg war am 24. April 2024 abends allein mit Arbeiten bei einem Hoch-Silo beschäftigt. Aus unbekannter Ursache stürzte er dabei in den rund fünf Meter tiefen Silo. Die Ehefrau hielt gegen 21:50 Uhr Nachschau und fand ihren Mann regungslos im Silo liegend vor, woraufhin sie die Einsatzkräfte verständigte. Die Rettung versuchte mit Wiederbelebungsmaßnahmen den Mann zu retten – durch den Notarzt konnte allerdings tragischerweise nur noch der Tod des 56-Jährigen festgestellt werden.Presseaussendung vom 25.04.2024, 06:50 UhrReaktionen bitte an die LPD Oberösterreichzurück

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *