Polizisten hatten den richtigen Riecher

Polizisten hatten den richtigen Riecher Bezirk VöcklabruckAm 2. Dezember 2023 gegen 16:40 Uhr führte eine Streife der Polizeiinspektion Schwanenstadt eine Verkehrsanhaltung bei einem 28-jährigen PKW-Lenker in Attnang durch, wobei bei diesem eine Beeinträchtigung durch Suchtgift bei einer klinischen Untersuchung festgestellt wurde und in weiterer Folge der Führerschein abgenommen wurde.Da der PKW-Lenker jegliche Angaben zum Konsum bzw. Besitz verweigerte, ordnete die Staatsanwaltschaft Wels eine Hausdurchsuchung beim Verdächtigen an. Bereits beim Betreten des Mehrparteienhauses konnten die Polizisten starken Cannabisgeruch wahrnehmen. Bei der durchgeführten Hausdurchsuchung in der Wohnung des 28-Jährigen wurden schließlich 0,80 Gramm Cannabiskraut sichergestellt.Nachdem die Polizisten aufgrund des starken Cannabisgeruchs im Vorhaus bei den anderen Wohnungen klopften, öffnete ein 32-Jähriger die Wohnungstür. Es konnte der Geruch eindeutig zu dieser Wohnung zugeordnet werden. Der 32-Jährige zeigte sich sofort geständig soeben einen Joint konsumiert zu haben.Im Schlafzimmer konnte eine Aufzuchtanlage, welche als Trocknungsanlage umgebaut wurde, festgestellt werden. In dieser Trocknungsanlage wurden ca. 150 Gramm Cannabiskraut sichergestellt. Weitere Blüten der Cannabispflanze wurden im Backrohr in der Küche getrocknet.Ebenso wurden in der Wohnung Suchtgiftutensilien, Bargeld und insgesamt 177,54 Gramm Cannabiskraut sichergestellt. Anzeigen folgen.Presseaussendung vom 03.12.2023, 09:10 UhrReaktionen bitte an die LPD Oberösterreichzurück

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *