Schwerpunktkontrollen im Bezirk Braunau

Schwerpunktkontrollen im Bezirk Braunau Bezirk BraunauIn der Nacht zum 11. Februar 2024 fanden im Bezirk Braunau Schwerpunktkontrollen hinsichtlich Alkohol- und Suchtmittelbeeinträchtigungen von Fahrzeuglenkern statt. Dabei mussten drei Autofahrern ihre Führerscheine abgenommen haben, weil ihre Alkotests mehr als 0,8 Promille ergaben. Einem Lenker wurde der Führerschein wegen einer Suchtmittelbeeinträchtigung abgenommen. Anzeigen gab es für zwei Personen, weil sie weniger als 0,8 aber mehr als 0,5 Promille intus hatten, und für 16 weitere wegen anderer Übertretungen. Außerdem stellten die Beamten elf Organstrafverfügungen aus.Presseaussendung vom 11.02.2024, 08:54 UhrReaktionen bitte an die LPD Oberösterreichzurück

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *