Lawine ausgelöst – keine Verschütteten

Lawine ausgelöst – keine Verschütteten Presseaussendung der Polizei SalzburgEin 55-jähriger Kärntner löste am 16. Dezember, kurz nach Mittag im Zallingraben in Mauterndorf eine Lawine aus. Der Mann war im Skigebiet Großeck-Speiereck im freien Gelände abseits der Piste in eine Rinne eingefahren. Oberhalb von ihm löste sich ein Schneebrett. Der Skifahrer fuhr an den Rand und blieb beim Vorfall unverletzt. Er verständigte vorbildlich einen Liftangestellten, der die Bergrettung über den Abgang ohne Verschüttung informierte.Presseaussendung vom 16.12.2023, 15:46 UhrReaktionen bitte an die LPD Salzburgzurück

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *