Verkehrskontrollen im Bundesland Salzburg

Verkehrskontrollen im Bundesland Salzburg Presseaussendung der Polizei SalzburgAm Abend des 10. Februar verursachte ein Däne mit seinem Pkw am Grafenbergweg in Wagrain einen Verkehrsunfall. Dabei touchierte der Lenker einen Bauzaun und einen Pkw, fuhr jedoch ohne anzuhalten, weiter. Ein Zeuge verständigte die Polizei und gab dort bekannt, dass der Mann mit Skischuhen gefahren sei. Der Däne hatte etwas über zwei Promille, den Führerschein nahmen die Polizisten ab.Kurz nach Mitternacht des 11. Februar geriet ein 42-jähriger Pkw Lenker aus Großarl aus unbekannter Ursache mit seinem Fahrzeug auf das Bankett der Großarler Landesstraße im Gemeindegebiet von St. Johann. Das Fahrzeug überschlug sich und kam auf der Fahrbahn zu liegen. Der Lenker verletzte sich unbestimmten Grades, die Rettung brachte den Verunfallten in das Krankenhaus Schwarzach. Das Ergebnis des Alkotests ergab, dass der Pongauer 1,5 Promille hatte. Polizisten nahmen den Führerschein ab und zeigen den Pongauer an.Im Zuge der Überwachung einer Veranstaltung in Salzburg-Maxglan hielten Polizisten kurz vor 22 Uhr des 10. Februar einen 25-jährigen Salzburger mit seinem Pkw in der Rochusgasse auf. Im Fahrzeug roch es stark nach Cannabis. Der Lenker gab an, soeben einen Joint geraucht zu haben. Im Fahrzeug fanden die Polizisten 200g Cannabiskraut, einen Joint und einen Schlagring. Die Polizisten stellten die Gegenstände sicher. Der Amtsarzt stellte die Fahruntauglichkeit aufgrund Cannabis und Kokain im Harn fest. Zudem war das Pickerl am Fahrzeug abgelaufen und der Salzburger hatte keinen Führerschein. Es folgen Anzeigen.Zwei Alkolenker mit 1,2 und 1,48 Promille hielten Polizisten wenig später, ebenso in der Rochusgasse, an. Bei den Lenkern handelt es sich um einen 32-jährigen Bulgaren und eine 43-jährige Salzburgerin. Die Polizisten nahmen die Führerscheine ab und zeigen die Lenker an.Einen 53-jährigen Ungarn hielten Polizisten am Abend des 10. Februar mit seinem Pkw in Bad Hofgastein an. Am Fahrzeug waren keine Kennzeichen angebracht, der Lenker hatte 1,38 Promille. Zudem besitzt der Mann keinen Führerschein. Die Polizisten zeigen den Ungarn an.Presseaussendung vom 11.02.2024, 08:37 UhrReaktionen bitte an die LPD Salzburgzurück

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *