Zwei Verletzte nach Verkehrsunfall auf der A10 Tauernautobahn

Zwei Verletzte nach Verkehrsunfall auf der A10 Tauernautobahn Presseaussendung der Polizei SalzburgAm 2. Juni kurz vor 12:00 Uhr Mittag ereignete sich auf der A10 Tauernautobahn in Fahrtrichtung Villach ein Verkehrsunfall, bei dem zwei Personen verletzt wurden.Demnach kam aus bislang unbekannter Ursache der Lenker eines Wohnwagengespannes im Reittunnel von der Fahrbahn ab und prallte in Folge gegen die Tunnelwand. Der 71-jährige Lenker und seine 70-jährige Beifahrerin wurden eingeklemmt und mussten aus dem Pkw befreit werden. Das Ehepaar aus Deutschland erlitt dabei Verletzungen unbestimmten Grades und wurde vom Roten Kreuz in das Klinikum Schwarzach verbracht. Der Hund des Ehepaares wurde unverletzt einer Tierärztin zur Versorgung übergeben. Ein durchgeführter Alkotest beim Lenker verlief negativ. Der Streckenabschnitt wurde nach den Aufräumarbeiten kurz vor 13:00 Uhr wieder für den Verkehr freigegeben.Presseaussendung vom 02.06.2024, 20:33 UhrReaktionen bitte an die LPD Salzburgzurück

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *