Arbeitsunfall

Arbeitsunfall Katsch an der Mur, Bezirk Murau. – Bei Entladearbeiten Donnerstagvormittag, 15. Februar 2024, wurde ein 49-Jähriger aus dem Bezirk Murau durch herabfallende Holzplatten unbestimmten Grades verletzt.Gegen 08.30 Uhr entluden der 49-Jährige und ein 31-Jähriger (wohnhaft im Bezirk Murau) mit einem Kran Holzplatten von einem LKW. Vermutlich aus Unachtsamkeit dürfte der 49-Jährige, der am LKW stand und den Kran steuerte, zu weit nach hinten gestiegen sein. Er stürzte aus etwa zwei Meter auf den Boden. Die noch am LKW-Kran schwebenden Holzplatten verdrehten sich aufgrund fehlender Steuerung. In weiter Folge fielen diese dann teilweise auf den 49-Jährigen.Der 49-Jährige wurde nach der Erstversorgung durch Arbeitskollegen und Rettungskräften von der Besatzung des Rettungshubschraubers Alpin 1 mit Verletzungen unbestimmten Grades in das Unfallkrankenhaus Klagenfurt eingeliefert.Presseaussendung vom 15.02.2024, 11:48 UhrReaktionen bitte an die Redaktion.  zurück

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *