Durch Hundebiss schwer verletzt

Durch Hundebiss schwer verletzt Spielberg. – Eine 38-jährige Murtalerin erlitt Samstagnachmittag, 16. Dezember 2023, durch einen Hundebiss eine schwere Verletzung am rechten Fuß. Die Frau musste im LKH-Judenburg notoperiert werden.Die Frau war mit ihren drei angeleinten Hunden in Flatschach spazieren. Gegen 17.00 Uhr gerieten diese Hunde untereinander in einen Kampf. Als die Besitzerin dazwischen ging, biss einer dieser Hunde mehrmals in ihr rechtes Bein.Stark blutende Wunde selbst gestilltDie Frau reagierte geistesgegenwärtig und stillte die Blutung, indem sie die Hundeleine eng um ihren Fuß schnürte. Die Rettung transportierte die Schwerverletzte in das LKH Judenburg. Dort musste sie sofort operiert werden. Die Hunde befinden sich derzeit beim Lebensgefährten der Frau. Der Sachverhalt wird der Staatsanwaltschaft Leoben sowie der Bezirkshauptmannschaft Murtal berichtet.Presseaussendung vom 17.12.2023, 06:03 UhrReaktionen bitte an die Redaktion.  zurück

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *