Verkehrsunfall

Verkehrsunfall Mureck. – Sonntagnachmittag, 14. April 2024, kam es zu eine Kollision zwischen zwei Pkws. Drei Personen wurden mit Verletzungen in das LKH Wagna eingeliefert.Gegen 13:50 Uhr fuhr ein 63-jähriger PKW-Lenker aus dem Bezirk Südoststeiermark auf der B69 von Mureck kommend in Richtung Weitersfeld. Als Beifahrerin befand sich seine Gattin im Fahrzeug.Bei Straßenkilometer 83,675 wollte der Lenker links in einen Feldweg einbiegen. Er verringerte daher die Geschwindigkeit und betätigte den Fahrtrichtungsanzeiger nach links. Ein nachfolgender 23-jähriger Pkw-Lenker aus dem Bezirk Villach-Land (K) wollte den Pkw überholen und bemerkte während des Überholvorganges plötzlich das Blinken des vorderen PKWs. Er verriss sein Fahrzeug nach rechts, kollidierte mit dem vorderen Fahrzeug, kam von der Straße ab und im rechten Straßengraben zum Stillstand. Er wurde dabei leicht verletzt. Das Fahrzeug des 63-Jährigen schleuderte durch den Zusammenprall in den linken Straßengraben. Der Lenker wurde dabei leicht, seine Gattin unbestimmten Grades verletzt. Alle drei Personen wurden vom Roten Kreuz ins LKH Wagna verbracht. Die Freiwillige Feuerwehr Mureck führte die Bergung der Fahrzeuge durch. Der Verkehr auf der B 69 wurde während der Unfallaufnahme wechselseitig angehalten.Presseaussendung vom 14.04.2024, 18:09 UhrReaktionen bitte an die Redaktion.  zurück

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *