Arbeitsunfall in Pertisau

Arbeitsunfall in Pertisau Presseaussendung der Polizei TirolAm 21.02.2024 um 15.45 Uhr war ein 61-jähriger Österreicher in Pertisau unterhalb der Feilalm als selbstständiger Forstarbeiter mit Aufräumarbeiten bzw. Holzschlägerungen für die Bundesforste tätig. Während er mit der Motorsäge Bäume entastete, kam es aus bisher ungeklärter Ursache zu einem Rückschlag der Motorsäge. Er zog sich dadurch eine schwere Schnittverletzung zu, schleppte sich noch selbständig zu einem öffentlichen Parkplatz und wurde von dort mit dem Notarzthubschrauber ins Bezirkskrankenhaus Schwaz geflogen.Presseaussendung vom 21.02.2024, 20:34 UhrReaktionen bitte an die LPD Tirolzurück

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *