Bergung aus Teich in Imst

Bergung aus Teich in Imst Presseaussendung der Polizei TirolAm 23. Dezember 2023, gegen 22:30 Uhr spielten zwei Österreicher im Alter von 16 und 17 Jahren auf einem Parkplatz in Imst Fußball. Dabei landete der Ball versehentlich in einem nahegelegenen, zugefrorenen Teich. Als der 16-jährige Österreicher die Eisschicht betrat, um den Ball zu holen, brach er durch das Eis ins Wasser des Teichs. Er konnte sich selbstständig aus dem Wasser, bzw. auf das Eis retten, es war dem 16-jährigen jedoch nicht mehr möglich selbständig die Eisfläche zu verlassen. Sein 17-jähriger Bruder setzte einen Notruf ab. Schließlich konnte der Jugendlichen in einem gemeinsamen Einsatz von Feuerwehr Imst, Rettung, Wasserrettung und Polizei durchnässt, aber unverletzt geborgen werden.Presseaussendung vom 24.12.2023, 06:05 UhrReaktionen bitte an die LPD Tirolzurück

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *