Internetbetrug in Erpfendorf

Internetbetrug in Erpfendorf Presseaussendung der Polizei TirolEine bisher unbekannte Täterschaft nahm Anfang April 2024 über eine mobile Dating-App Kontakt mit einer 32-jährigen Österreicherin auf und überredete sie in der Folge mehrmals Geld auf eine Tradingplattform zu überweisen. Weiteren Zahlungsaufforderungen kam die Frau nicht nach und hatte in der Folge keinen Zugriff mehr auf ihre „Investitionen“. Der Frau entstand dadurch ein Schaden in der Höhe eines mittleren 4-stelligen Eurobetrages.Bearbeitende Dienststelle: PI ErpfendorfTel.: 059133 /7201Presseaussendung vom 16.05.2024, 21:13 UhrReaktionen bitte an Die Redaktionzurück

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *