Lawinenunfall in Jochberg, Bezirk Kitzbühel

Lawinenunfall in Jochberg, Bezirk Kitzbühel Presseaussendung der Polizei TirolAm 03.12.2023, gegen 11:05 Uhr, kam es im Gemeindegebiet von Jochberg zu einem Lawinenabgang. Ein 57-jähriger Österreicher fuhr mit seinen Schiern in den ca. 30 – 35 Grad steilen, bereits teilweise verspurten Osthang des Steinbergkogels ein. Dabei löste sich die Lawine aus. Der Schifahrer wurde teilverschüttet und konnte sich selbst aus den Schneemassen befreien. Der Mann verletzte sich an der Hand und wurde mit dem Notarzthubschrauber in das Bezirkskrankenhaus Kufstein geflogen. Zur Unfallzeit befand sich keine weitere Person im Unglückshang.Bearbeitende Dienststelle: Polizeiinspektion St. Johann in TirolTel. 059133/7208Presseaussendung vom 03.12.2023, 17:31 UhrReaktionen bitte an Die Redaktionzurück

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *