Massive Geschwindigkeitsüberschreitung in St. Johann

Massive Geschwindigkeitsüberschreitung in St. Johann Presseaussendung der Polizei TirolIm Rahmen einer mobilen Verkehrsüberwachung am 06.04.2024 im Bezirk Kitzbühel wurde von Beamten der Landesverkehrsabteilung gegen 23.20 Uhr auf der Hochkönig Bundesstraße, B 161, im Ortsgebiet von St. Johann in Tirol, ein auffällig fahrender PKW festgestellt. Im Zuge der Nachfahrt konnten die Beamten der Landesverkehrsabteilung bereits mehrere gravierende Geschwindigkeitsübertretungen messen, bevor der Lenker im Bereich einer beschilderten 80 km/h Beschränkung abermals die erlaubte Höchstgeschwindigkeit um 97 km/h (nach Abzug der Messtoleranz) überschritt. Dem Lenker wurde der Führerschein vorläufig abgenommen und nach Rücksprache mit der zuständigen Verwaltungsbehörde das Fahrzeug vorläufig beschlagnahmt. Weiters wird der Lenker bei der zuständigen Behörde zur Anzeige gebracht.Presseaussendung vom 07.04.2024, 10:00 UhrReaktionen bitte an Die Redaktionzurück

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *