Sachbeschädigung durch Graffiti in Innsbruck – Klärung

Sachbeschädigung durch Graffiti in Innsbruck – Klärung Presseaussendung der Polizei TirolAm 31. März 2024, gegen 04:20 Uhr, besprühte ein 26-jähriger Deutscher in Innsbruck im Bereich der Viaduktbögen ein Fenster und eine Fassade mit Farbe, wodurch ein Schaden in bisher unbekannter Höhe entstand. Dabei wurde der Mann auf frischer Tat von Beamten der PI Innsbruck-Saggen betreten. Er wird auf freiem Fuß an die Staatsanwaltschaft Innsbruck angezeigt.Presseaussendung vom 03.04.2024, 09:51 UhrReaktionen bitte an die LPD Tirolzurück

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *