Schiunfall in Kirchberg

Schiunfall in Kirchberg Presseaussendung der Polizei TirolAm 24.12.2023 gegen 15:00 Uhr kam es im Skigebiet Kirchberg, 100 Meter unterhalb der „Ochsalmbahn“ Talstation (Meereshöhe ca. 1450 m) auf der „Kaser Abfahrt“ (PiNr: 26a, blau), zur Schikollision zwischen einem 64-jährigen Österreicher und einem 50-jährigen Griechen. Die Beteiligten fuhren im Schigebiet Kirchberg unabhängig voneinander talwärts, als der Grieche direkt vor dem Österreicher plötzlich und unvermittelt einen Linksschwung fuhr, ein Ausweichen nicht mehr möglich war, die beiden Skifahrer seitlich miteinander kollidierten und zu Sturz kamen. Der 64-jährige Österreicher wurde leicht, der 50-jährige Grieche unbestimmten Grades verletzt. Er wurde von der Pistenrettung abtransportiert und zur ärztlichen Versorgung in das Krankenhaus St. Johann in Tirol gebracht. Der 64-Jährige konnte seine Abfahrt fortsetzen.Presseaussendung vom 24.12.2023, 20:25 UhrReaktionen bitte an die LPD Tirolzurück

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *