Verkehrsunfall in Kössen

Verkehrsunfall in Kössen Presseaussendung der Polizei TirolAm 14.05.2024, gegen 18:30 Uhr fuhr eine 65-jährige Österreicherin mit ihrem PKW auf der B 172 von Kössen kommend in Richtung Walchsee. Auf Höhe des Strkm 10,0 hielt sie auf der Bundesstraße an, um ihre kurz zuvor verlorene Geldtasche wieder von der Fahrbahn aufzusammeln. Diese hatte sie auf dem Dach des Fahrzeuges vergessen. Nach dem Aussteigen der Lenkerin rollte das Fahrzeug ca. 200 Meter rückwärts die abfallende Bundesstraße hinunter, durchbrach den Maschendrahtzaun im Bereich eines Parkplatzes und rollte über die steil abfallende Böschung und Gartenwiese weiter bis in die angrenzende Ache, wo der PKW schließlich zum Stillstand kam. Die 65-Jährige wurde durch den Vorfall nicht verletzt. Die Bergung des PKW erfolgte mittels eines großen LKW Kran und durch Unterstützung der freiwilligen Feuerwehr Bichlach. Im Einsatz standen die FFW Bichlach mit 3 Fahrzeugen und ca. 20 Mann sowie eine Polizeistreife.Presseaussendung vom 15.05.2024, 10:41 UhrReaktionen bitte an die LPD Tirolzurück

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *