Verkehrsunfall mit Verletzung in Kufstein

Verkehrsunfall mit Verletzung in Kufstein Presseaussendung der Polizei TirolEine 54-jährige Österreicherin fuhr am 18. April 2024 gegen 17:45 Uhr mit ihrem Pkw in einer Kolonne auf der Schubertstraße B171 in Kufstein in Richtung Norden. Aufgrund des hohen Verkehrsaufkommens in geringer Geschwindigkeit. Aus bisher unbekannter Ursache fuhr die Österreicherin auf den vor ihr fahrenden Pkw eines 42-jährigen Österreichers auf, welcher wiederum auf den davor fahrenden Pkw eines 43-jährigen Deutschen geschoben wurde. Die Beifahrerin eines Unfallbeteiligten setzte die Rettungskette in Gang. Die 43-jährige Beifahrerin des 43-jährigen Deutschen wurde von der Rettung zur Abklärung in das Krankenhaus nach Kufstein eingeliefert. Der Fahrstreifen in die nördliche Richtung wurde für die Dauer der Unfallaufnahme und Aufräumarbeiten für ca. 50 Minuten gesperrt. Es wurde eine örtliche Umleitung eingerichtet. Am Fahrzeug der 54-Jährigen entstand erheblicher Sachschaden.Presseaussendung vom 19.04.2024, 10:46 UhrReaktionen bitte an die LPD Tirolzurück

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *