Auseinandersetzung und Festnahme in Bregenz

Auseinandersetzung und Festnahme in Bregenz Presseaussendung der Polizei VorarlbergAm frühen Morgen des 21. Dezember 2023 verließ ein Bregenzer Lokalbetreiber nach Sperrstunde seine Bar. Auf dem Nachhauseweg wurde er von einem ihm fremden Mann angesprochen. Kurz darauf ging der zunächst Unbekannte unvermittelt auf den Mann los und es entstand eine Rauferei. Beide Personen wurden bei der Auseinandersetzung verletzt.Nachdem Zeugen auf sich aufmerksam machten, ließ der Angreifer vom Opfer ab und flüchtete. Der Lokalbesitzer bemerkte außerdem das Fehlen seines Bargeldes. Die Zeugen konnten den anrückenden Polizeikräften den Standort des Flüchtigen mitteilen. Es gelang so, den Täter in einem Versteck zu stellen und festzunehmen. Das fehlende Bargeld wurde bei ihm sichergestellt.Bei dem Täter handelt es sich um einen 41 Jahre alten Mann aus Algerien mit Wohnsitz in Wien. Er wurde noch am selben Abend über Anordnung der Staatsanwaltschaft in die Justizanstalt Feldkirch eingeliefert.Presseaussendung vom 22.12.2023, 10:20 UhrReaktionen bitte an Fabian  Marchtettizurück

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *