Sachbeschädigungen durch aufgesprühte Hakenkreuze

Sachbeschädigungen durch aufgesprühte Hakenkreuze Presseaussendung der Polizei VorarlbergEine bislang unbekannte Täterschaft sprühte in den Zeiträumen 10.01. bis 06.02.2024 und 10.02. und 11.02.2024 in Lauterach insgesamt 23 Hakenkreuze mit roter Farbe auf die Wände und die Fahrbahn der Fahrradunterführung beim Bahnhof Lauterach, weitere Hakenkreuze auf insgesamt drei Parkbänke in der Nähe des Bahnhofs sowie zwei Hakenkreuze auf eine Außenwand des Wasserwerks in Hard. Durch die Taten entstand ein Sachschaden in bislang unbekannter Höhe. Desweiteren wird wegen Übertretungen nach dem Verbotsgesetz ermittelt.Die Polizei bittet die Bevölkerung um Hinweise zu den Verursachern.Polizeiinspektion Lauterach, Tel. +43 (0) 59 133 8132Presseaussendung vom 13.02.2024, 14:15 UhrReaktionen bitte an die LPD Vorarlbergzurück

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *