Alpinunfall

Alpinunfall Presseaussendung der Polizei KärntenEin 64-jähriger Schifahrer aus dem Bezirk Klagenfurt fuhr am 10.02.2024 um 12:50 Uhr mit seinen Alpinschiern auf der Muldenabfahrt im Schigebiet Heiligenblut talwärts. Im unteren Abschnitt der Abfahrt kam er aus unbekannter Ursache links von der Piste ab und ca. 6 Meter außerhalb der Piste im Wald zum Liegen. Er musste mit Verletzungen unbestimmten Grades vom Rettungshubschrauber C7 mittels Taues geborgen und anschließend ins UKH Klagenfurt geflogen werden.Presseaussendung vom 10.02.2024, 17:38 UhrReaktionen bitte an die LPD Kärntenzurück

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *